Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/19/d107878414/htdocs/jugendkirche/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/19/d107878414/htdocs/jugendkirche/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/19/d107878414/htdocs/jugendkirche/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/19/d107878414/htdocs/jugendkirche/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/19/d107878414/htdocs/jugendkirche/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /homepages/19/d107878414/htdocs/jugendkirche/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
„damit wir klug werden“ – und wir sind dabei!

„damit wir klug werden“ – und wir sind dabei!

DEKT Fahrt Teaser

Zahlreiche Jugendliche, Erwachsene, Paare, Eltern, Familien und Senioren haben sich für den Kirchentag angemeldet. Wir fahren gemeinsam dahin!

Gut 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen dabei das Serviceangebot der Jugendkirche wahr und buchten Ticket, Busfahrt oder das Komplettpaket inklusive Unterkunft über den Kirchenkreis.

„Es freut mich, dass der Kirchentag auf so breites Interesse stößt. Von jung bis alt, aus Gemeinde, Schule oder Jugendgruppe – alle freuen sich auf die fünf Tage in Stuttgart.“, so der Pastor der Jugendkirche und einer der Kirchentagsbeauftragten des Kirchenkreises, Axel Neudorf.

Neben der zentralen Fahrt der Wuppertaler nach Stuttgart organisiert er in einem Team aus den Landesausschüssen Rheinland, Westfahlen und Lippe ein spannendes Open-Air-Bühnenprogramm am Karlsplatz.

Die Fahrt zum Kirchentag ist für die Jugendkirche schon Kult geworden. Alle zwei Jahre dahin…das muss sein! Dieser Termin steht fest im Kalender eines jeden Teamers. So ist es auch dieses Mal: Wir, die Jugendkirche Wuppertal, fahren nicht nur einfach mit und schauen zu, sondern wirken auch mit. Gemäß dem Motto „Klug leben“ haben wir uns dem Thema „Nachhaltigkeit“ verschrieben und wollen dies gerne auf dem Kirchentag praktisch erfahrbar machen. Wir möchten zeigen, was man alles aus altem Zeugs herstellen kann und dabei bewusst machen, dass man nicht alles direkt wegschmeißen oder besser gesagt „in die Tonne kloppen“ muss! Es gibt viele Möglichkeiten, auch im Alltag klug zu leben und bewusster mit wertvollen Ressourcen umzugehen – und dabei praktischerweise auch den eigenen Geldbeutel zu schonen. Deshalb haben wir uns das „Upcycling“ zu Herzen genommen und uns damit auseinander gesetzt.

Die erste Frage, die sofort aufkam war: Was ist überhaupt „Upcycling“? Es gibt doch schon „Recycling“! Ist das nicht dasselbe? Nein; schnell wurde uns bewusst, dass „Re-“ und „Upcycling“ zwei ganz verschiedene Dinge sind. „Recycling“ meint, dass die in Verpackungen, Batterien etc. enthaltenen Rohstoffe zurückgewonnen und so gut wie möglich wieder in den Kreislauf von Herstellen-Kaufen-Nutzen-Wegwerfen-Wiederverwerten eingespeist werden sollen.

Wenn man dagegen upcycelt, verwendet man bewusst verbrauchte und ältere Materialien (alte T-Shirts, Kronkorken etc…) und erstellt daraus komplett neue Sachen, die man dann im Alltag wieder neu benutzen kann. So entstehen Schmuck aus Tastaturkappen oder alten Seiten des Kirchentagsprogramms, Tragetaschen aus alten T-Shirts oder Kalenderblättern und Buttons aus Kronkorken.

Es wird also „ein großes Ding“ und wir sind dabei. Wir freuen uns drauf und berichten wieder!

Björn Malkus

Medientipp für die Daheimbleibenden: Sonntag, 7.6.2015 zwischen acht und neun Uhr: „Himmel und Erde“ auf Radio Wuppertal mit einem kurzen Interview zum Kirchentag.